Die Hundeseite im Netz...
 
   
 
     
 
 

Seite übersetzen...

Hundeforen

GuP Versicherungsmakler
Kosten der Hundehaltung
Kosten der Hundehaltung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Noll   
Montag, 03. März 2008 14:13

Kosten der Hundehaltung

Was kostet eigentlich ein Hund? Welche Grundausstattung benötigen sie und was sind die Folgekosten? Grundsätzlich kann man sagen, dass dies zum Großteil von der Größe des Hundes abhängt.

Der Hund selbst kostet in der Regel zwischen 100 € - 350 € ( Tierheim ) und 500 € und 2000 € ( Züchter ).

Hundeausstattung

Als Grundausstattung benötigt man:

  • Eine Decke oder einen Hundekorb ( Decken gibt´s ab 20 €, Körbe kosten je nach Größe und Ausstattung zwischen 30 € und 80 €)
  • Eine sogenannte Kennelbox ist sehr zu empfehlen und wird meist im Laufe eines Hundelebens - spätestens im ersten Urlaub - benötigt. Frühe Gewöhnung zahlt sich aus. Kosten je nach Größe zwischen 30 € und 200 €
  • Zwei Leinen ( je 15 € - 50 € )
  • 2 Näpfe ( je nach Größe und Material 5 € - 20 € )
  • 1 faltbarer Reisenapf ( ca. 10 € )
  • 1 Halsband ( je nach Größe 10 € - 40 € )
  • 1 Zeckenzange ( 5 € - 10 € )
  • 1 Paar Nylonschuhe zum Infektionsschutz bei Pfotenverletzungen (10 € - 30 €) - nicht erst kaufen wenn es zu spät ist, denn meist ist die passende Größe nicht vorrätig, von der Größe sollte ein Verband noch drunter passen.
  • Die Futterkosten betragen je nach Hundegröße und Futtersorte zwischen 8 € und 60 € im Monat.
  • Ein Autoschutzgitter 50 € - 300 € oder alternativ ein Hundesicherheitsgurt TÜV geprüft 50 € - 100 € und eine Schondecke 40 € - 100 € da sonst in der Regel innerhalb weniger Wochen das Polster der Rückbank unwiederbringlich zerstört ist

Auch muss man damit rechnen, dass vor allem in den ersten Tagen der ein oder andere Sessel oder aber die besten Schuhe zernagt werden.

Bei Großrassen ist auch schon einmal ein neuer PKW erforderlich.

Des Weiteren kommen noch jährliche Folgekosten hinzu:

  • Impfungen ( 50 € - 100 € )
  • Wurmkuren und Zeckenmittel (Preis hängt stark von der Hundegröße ab. Ein mittelgroßer Hund kostet ca. 130 € / im Jahr.
  • Hundesteuer ( Je nach Rasse und Gemeinde 30 € - 900 € )
  • Haftpflichtversicherung ( ca. 30 € - 50 € )
  • Weitere Tierarztrechnungen . Der Preis hängt extrem von der Hundegröße ab, weil die meisten Medikamente nach Körpergewicht dosiert werden.
  • Für Hundeschule oder Hundesport fallen jährlich zwischen 30 und 500 € an. Wobei der Preis stark von der Gruppengröße und Organisationsstruktur der Institution ( Verein oder Firma ) abhängt.
  • Ein für jeden Hund dringend zu empfehlender Grundkurs in einer Hundeschule kostet zwischen 150,- € und 400,- €. Abhängig davon wie groß die Gruppen sind. Je kleiner die Gruppen im Grundkurs desto effektiver in der Regel der Unterricht. Diese anfangs investierten Kosten zahlen sich auf jeden Fall aus, da eine spätere Behandlung von Problemverhalten ungleich teurer wird.
  • Später - in den Aufbaukursen - ist auch gegen Training unter der Ablenkung einer Großgruppe nicht allzu viel einzuwenden.


Text: Andreas Noll / Lengerich

 

Aktualisiert ( Dienstag, 06. Oktober 2015 06:00 )
 

Hundeveranstaltungen

Sponsoren der Seite!


Hundefutter

 

Fressnapf

Ranking-Hits 

 
 
Copyright © 2017 Die Hundeseite im Netz.... Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
 
     
 
   
Design by go-vista.de and augs-burg.de